Schlagwort-Archiv: Ingwer

Apfelchips

Apfelchips – © beavegan.de – be a vegan – Bild zum Vergrößern anklicken

Apfelchips – © beavegan.de – be a vegan – Bild zum Vergrößern anklicken

Zutaten:
2 Äpfel
Saft einer Zitrone
Wasser – mindestens Doppelte Menge des Zitronensaftes
Ingwer gerieben

Zubereitung:
Äpfel halbieren, Kerngehäuse entfernen und die Äpfel in dünne Scheiben hobeln.
Zitronensaft, Wasser und geriebenen Ingwer darüber geben und gut vermischen.
Die Apfelscheiben auf drei mit Dörrfolie belegte Dörrgitter geben und ca. 15 Stunden bei 42°C trocknen.
Zwischendurch die Dörrfolien entfernen und die Apfelscheiben wenden.

Dattel-Cashew-Riegel

Dattel-Cashew-Riegel – © beavegan.de – be a vegan – Bild zum Vergrößern anklicken

Dattel-Cashew-Riegel – © beavegan.de – be a vegan – Bild zum Vergrößern anklicken

Zutaten:
20 Medjol-Datteln
150 g Cashewkerne
4 g Ingwer
maximal 100 ml Wasser – das Einweichwasser der Datteln kann verwendet werden
Weniger Wasser ist besser, da die Riegel dann auch ohne lange Trocknungszeit fest sind, das Wasser ist aber zum einfacheren Mixen notwendig.
Tipp: Zuerst mit 50 ml Wasser ausprobieren.
100 g Beerenmix aus getrockneten Aronia-, Anden-, Goji, Maul- und blaue Weinbeeren, sowie Cranberries (optional)

Zubereitung:
Medjol-Datteln entsteinen und eine Stunde einweichen, Cashewkerne ebenfalls eine Stunde einweichen. Einweichwasser der Cashewkerne wegschütten.
Alle Zutaten – mit Ausnahme der getrockneten Beeren – im Mixer durchmixen.
Optional die getrockneten Beeren, gehackte Nüsse und/oder Kakao unterkneten.
Die Masse etwa 1,5 – 2 cm dick auf ein mit Dörrfolie belegtes Dörrgitter streichen, mit einem Messer Riegel ausschneiden und das Ganze für mindestens 15 Stunden bei 42°C in den Dörrautomat und danach für ein bis zwei Stunden in den Kühlschrank stellen.
Wer keinen Dörrautomaten besitzt, kann die Riegel auch gleich für einige Stunden in den Kühlschrank stellen.

Bei mir haben die meisten Riegel die Trocken- und Kühlzeit nicht überlebt :oops:

Karotten-Orangen-Dip

Karotten-Orangen-Dip – © beavegan.de – be a vegan – Bild zum Vergrößern anklicken

Karotten-Orangen-Dip – © beavegan.de – be a vegan – Bild zum Vergrößern anklicken

Zutaten:
3 Karotten
2 Orangen
1/2 rote Paprika
1-2 cm Ingwer (je nach dem wie dick er ist und wie scharf es werden soll)

Zubereitung:
Karotten in Stücke schneiden, Orangen schälen und achteln, Paprika entkernen und in grobe Stücke schneiden.
Alle Zutaten in den Mixer geben und gut durchmixen. Fertig!

Diesen Dip habe ich für einen Wrap zubereitet.

 

Karotten-Orangen-Ingwer-Smoothie

Orangen-Karotten-Ingwer-Smoothie – © beavegan.de – be a vegan – Bild zum Vergrößern anklicken

Orangen-Karotten-Ingwer-Smoothie – © beavegan.de – be a vegan – Bild zum Vergrößern anklicken

Zutaten – 1 -:
3 Orangen
1 Bund Karotten mit Karottengrün
1 Stück Ingwer (etwa 2-3 mm dick)

Zubereitung:
2 – Die Orangen geschält und geviertel, die Karotten in etwa 5-8 cm Stücke geschnitten, das Karottengrün einmal durchgeschnitten und das Stück Ingwer (bei Bio-Ingwer gerne mit Schale) in einen Hochleistungsmixer mit mindestens 30.000 U/Min. geben und etwa
90 Sekunden auf höchster Stufe mixen.
3 – In Gläßer abfüllen und genießen.
Wer es süßer mag, kann weniger Karotten und mehr Orangen verwenden.