Buchweizen-Keimlinge

Buchweizen-Keimlinge – © beavegan.de – be a vegan – Bild zum Vergrößern anklicken

Buchweizen-Keimlinge – © beavegan.de – be a vegan – Bild zum Vergrößern anklicken

Auf dieselbe Art und Weise wie die Braunhirse aus dem letzten Beitrag, kann auch Buchweizen gekeimt und getrocknet als Snack oder im Müsli gegessen werden. Für unterwegs schätze ich diese fettarme Alternative zum Nuss-Snack sehr.

Ein Keimglas zu 1/3 mit Buchweizen füllen. Buchweizen 6 Stunden einweichen, 2 Tage keimen lassen und zwei Mal täglich spülen.
Die Keimlinge auf zwei bis drei mit Dörrfolie belegte Dörrgitter verteilen und ca. 8 Stunden bei 42°C trocknen.
… es kann gesnackt werden ;-) !!!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>