Rohkostkurs mit Vegan Feeling

Rohkostkurs mit Vegan Feeling – © beavegan.de – be a vegan – Bild zum Vergrößern anklicken

Rohkostkurs mit Vegan Feeling – © beavegan.de – be a vegan – Bild zum Vergrößern anklicken

Am Sonntag, den 05.10.2014 habe ich an einem Rohkostkurs von Vegan Feeling im Coox and Candy in Stuttgart-Bad Cannstatt teilgenommen.
Vegan Feeling sind Catherine und Denis, zwei sehr sympatische, junge Rohköstler.
Es wurde ein asiatisches Menue gezaubert:
Grüner Smoothie
Walnusspaté
Spinatchips
Nori-Fruchtleder mit Banane
Sushi
Regenbogen-Curry
Pad-Thai
Ananas-Spieße mit Teriyaki-Soße
Zitronenküchle

Ja, wirklich so viele verschiedene leckere Speisen!!!
Alle Gerichte wurden vegan, in Bio- und Rohkostqualität präsentiert.
Außerdem wurde ein Rezeptheft, ein Rohkost-Zertifikat und ein Geschenk überreicht.
Herzlichen Dank an Catherine und Denis. Es war wirklich genial 8-) !!!

Der nächste Rohkostkurs steht unter dem italienischen Motto und findet am Montag, den 27.10.2014 von 16-21 Uhr im Bad Cannstatter Coox and Candy statt.
Eine Teilnahme ist sowas von empfehlenswert!!!

Vegan Feeling:
Homepage
Facebook
Blog
YouTube

4 Gedanken zu „Rohkostkurs mit Vegan Feeling

  1. susanne heimerdinger

    hallo Bea, ich kann Dir nur zustimmen, die Kurse sind total interessant, lecker, harmonisch und mit viel Liebe vorbereitet. Man erfährt einiges über typische Zutaten der Rohkostküche und die meisten Rezepte können ganz einfach nachgemacht werden. Ich freue mich schon auf den italienischen workshop.

    Antworten
      1. susanne

        huhu Bea, das ist ja lieb von Dir!!! Ich bin am Montag vor dem Kurs bereits in Stuttgart – trotzdem Danke für das Angebot!!! Freue mich auch auf eine Wiedersehn!

        Antworten
  2. Pingback: Rohkostkurs mit Vegan Feeling – italienisch | BeAVegan

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>